Körbchen gesucht ...

Auf dieser Seite möchte ich euch meine Lockenwölfe vorstellen die auf der Suche nach einem neuen Körbchen sind xx

**** UPDATE  01.12.2022 ***

 

Von unserer Gummibärenbande suchen noch ein paar Lockenwölfe nach ihrem eigenem Körpchen <3

Sie sind 5 Monate alt und habe schon viel von ihrer kleinen, aber immer größer werdenen, Welt gesehen. Sie sind vollständig geeimpft, inklusive Tollwut. Ein Export wäre daher auch Möglich.

Da ich immer wieder Preisanfragen bekomme, obwohl in den Inseraten die Preise stehen, möchte ich hier noch mal drauf hinweißen, dass die Kleinen für 3000Euro umziehen dürfen.

Die Preise sind fest und ich biete kein "Late Black Friday" oder "Weihnachtsdeal" an.

Die Reisetaschen der Welpen sind gepack: Stammbaum, EU Pass. Die BetterBred Auswertungen sind auf der Webseite von BetterBred zu finden. Da die Welpen gebarft werden, gibt es Fleisch für rund 10 Tage mit und als Leckerly das Trockenfutter von Vollmers und die wertvolle Hundeleberwurft. Damit die Eingewöhnung gut verläuft gibt es Kausancks, Spiele und die Kuscheldecke mit dazu. Für einen guten Start ins Training bringen die Kleinen Halsband und Leine mit. Für den sicheren Transport nach Hause müssen sich dann noch die neuen Familien kümmern ;-)

Spritkosten und/oder Kosten die mit einem Export verbunden sind, trägt natürlich der Käufer. Also bitte erst gut überlegen, ob Sie uns besuchen möchten/können.

 

An einem Tauschhandel wäre ich auch sehr interessiert. Wer also einen gleichwertigen Welpen hat und "frisches Blut in die Zucht" bringen möchte darf sich auch gerne melden. Zur Zeit sieht es so aus, als würde die Hündin Ginger groß genug werden um als intervariety Hündin wieder zurück in die Großpudelzucht zu können. Aber auch die Rüden haben viel Pottential um neue Vielfalt bei den Großen rein zubringen xx

 

 

 

Die Welpen haben hier schon sehr viel erleben dürfen. Alle sind so erzogen, dass sie für mich hier Zuhause "rein passen". Das Bedeutet, dass sie wissen was sie hier dürfen und was sie hier nicht dürfen. Sie wissen was sich für kleine Lockenwölfe gehört und was nicht. Alles was sie in den Videos zeigen wurde zu 99% selbstständig erarbeitet und durch positive Belohnung gestärkt. Da ich in recht vielen E-Mails gefragt werde, ob die Kleinen schon Grundkommandos kennen, will ich hier noch mal darauf hinweißen, dass keiner der Welpen die Grundkommandos kennt!!! Sie fangen zwar an zu reagieren, da sie ja hören was ich sage, wenn ich mit dem Rudel spreche, aber richtig Vokabeln lernen haben wir noch nicht angefangen.

Sie wissen, dass sie angeleint bei mir laufen müssen, aber sie kennen nicht "Fuß". Sie wissen, dass sie sitz machen sollen, wenn ich stehen bleibe, aber sie kennen kein "Sitz". Sie wissen, dass sie sich ruhig verhalten sollen wenn ich mit anderen Leuten im Gespräch bin, aber sie kennen kein "Aus" (oder was auch immer man hier für ein Kommando nehmen würde?).

Es gibt verschiedene Handzeichen und Geräusche mit denen ich kommuniziere. Diese stummen und leisen Signale sind viel Wertvoller, da sie zum einen mich daran hindern, ständig auf die Welpen einzureden und zum anderen die Welpen - und auch meine Hunde - in viel engeren Kontakt mit mir bleiben müssen, um nichts zu "verpassen". Und jetzt wo wir die ersten Welpen mit meiner Nichte zusammen groß ziehen, zeigt sich noch ein viel schönerer Vorteil :-D Cecilia spricht noch nicht, aber die Geräusche und die Handzeichen kann auch sie zum Teil schon geben und so kommt es schon zu einer recht guten Kommunikation zwischen dem ganzen Nachwuchs :-D

Auch ist all das erlernte an mich gekoppelt. Jede Familie wird quasie bei Null mit den Kleinen anfangen müssen und dann Stück für Stück alles wieder aufbauen müssen. Der Welpe kennt Sie nicht. Er weiß nicht ob er Ihnen vertrauen kann und ob Sie wirklich in der Lage sind ihn zu beschützen. All das müssen Sie ihm vermitteln. Sie müssen ihm zeigen, dass Sie genau so gut sind wie ich. Das Sie ihn sicher führen und ihm ein toller Partner sein werden.

Je besser Sie hier ihre Hausaufgaben machen, desto schneller wird sich der kleine Lockenwolf an Sie binden und auch Ihnen gefallen wollen. Wie lange all dies dauert, kann ich aber nicht vorhersagen, denn ich weiß nicht wie gut Sie im Training sind. Der Hund wird sich auf jeden Fall neu binden; das liegt in seiner Natur. Aber wie gut diese Bindung ist, liegt am Menschen <3 <3 <3

Keiner bekommt hier einen "fertigen" Welpen.

Die kleinen Lockenwölfe sind, dem Alter entsprechend, geimpft, gechippt und haben einen EU Pass. Eine Ahnentafel besitzen sie auch und die BetterBred Auswertung ist in Arbeit.

 

 

**** GYPSY ****

     

Für meinen kleinen Zigeuner suche ich ein ganz besonders Kuschelplätzchen <3 <3 <3

Nun im Alter (7 Jahre) weiß sie ruhige Tage zu genießen und liebt es im Garten in der Sonne zu dösen. Aber sie kann auch noch richtig Gas geben und spielt gerne mal mit den Welpen. Sie ist sehr unkompliziert und ist einfach Glücklich wenn sie mit dabei sein darf. Gypsy wird gegen eine Schutzgebühr in Liebhaberhände abgegeben. Auch soll sie nicht weiter als eine Stunde Fahrzeit weg ziehen, so das sie nicht "ganz aus der Welt" für mich ist und ich auch bei der Eingewöhnung helfen kann.

Ein Zuhause bei rüstigen Rentnern würde ihr bestimmt gut gefallen xx

Für Gypsy war noch nicht die richtige Familie dabei, oder nicht das was ich mir für sie wünsche/vorselle. Ich gebe sie nur ab, wenn es sich für Gypsy auch lohnt. Sie hat hier ihren festen Platz und den macht ihr keiner streitig. Ihre Abgabe soll eher eine Möglichkeit sein, für jemandem der einen älteren Hund als Begleiter sucht. Hier müssen sich einfach zwei suchen und finden <3

Da Gypsy nun Läufig wird, würde sie nun erst im neuen Jahr ausziehen. Wärend der Läufigkeit ist ein Umzug doch viel Stress und sie soll sich mit ihrer neuen Familie befassen und nicht mit ihren Hormonen. Die nächsten Wochen können aber gerne zum kennenlernen genutzt werden xx

Datenschutzerklärung